Posted By admin

FAQ


English version: FAQ


Was ist mit Anforderungen?

WP Cerber Security erfordert mindestens WordPress 4.9 und PHP 5.5. Hinweis: Um die benutzerdefinierte Anmeldeseite verwenden zu können , müssen Sie Permalinks in den WordPress-Einstellungen aktivieren.

Ist das Plugin mit dem Multisite-Modus kompatibel?

Ja. Alle Einstellungen gelten für alle Standorte in einem Netzwerk gleichzeitig. Sie müssen das Plugin im Bereich Netzwerkadministrator auf der Seite Plugins aktivieren. Klicken Sie einfach auf den Link Netzwerk aktivieren.

Ist das Plugin mit WooCommerce kompatibel?

Ja. Kompatibilitätshinweise .

Ist das Plugin mit bbPress kompatibel?

Ja. Wenn Sie sich für die Verwendung von bbPress Login Widget entschieden haben und in den Einstellungen von WP Cerber eine benutzerdefinierte Anmelde-URL festgelegt haben, müssen Sie die Widget-URLs folgendermaßen konfigurieren:

 URI registrieren: / Wert des Felds Benutzerdefinierte Anmelde-URL /? Action = register
URI für verlorenes Passwort: / Wert des Felds Benutzerdefinierte Anmelde-URL /? Action = verlorenes Passwort

Kann ich die Anmelde-URL ändern (wp-login.php umbenennen)?

Ja, leicht. Lesen Sie dies: So benennen Sie wp-login.php um

Kann ich den Ordner wp-admin ausblenden?

Ja, leicht. Lesen Sie mehr: So verstecken Sie wp-admin und wp-login.php vor möglichen Angriffen .

Kann ich den Ordner wp-admin umbenennen?

Nee. Dies ist aus Kompatibilitätsgründen nicht möglich und wird nicht empfohlen.

Kann ich die Tatsache verbergen, dass ich WordPress verwende?

Nein. Wir empfehlen Ihnen dringend, kein Plugin zu verwenden, das den Ordner wp-admin umbenennt, um eine Website zu schützen. Hüten Sie sich vor allen Plugins, die WordPress-Ordner oder andere Teile einer Website verbergen, und beanspruchen Sie dies als Sicherheitsfunktion. Sie sind nicht in der Lage, Ihre Website zu schützen. Seien Sie nicht albern. Wenn Sie einige Dinge verstecken, wird Ihre Website nicht sicherer. Wenn Sie beabsichtigen, Ihre Site sicherer zu machen, installieren Sie das Plugin und lesen Sie diese Anleitung: Verwandeln Sie Ihr WordPress in Fort Knox

Kann WP Cerber Security eine Website vor DDoS-Angriffen schützen?

Nee. Das Plugin schützt WordPress vor Brute-Force-Angriffen oder verteilten Brute-Force-Angriffen . Standardmäßig erlaubt WordPress unbegrenzte Anmeldeversuche mit einer der folgenden Methoden: Anmeldeformular, XML-RPC-Anfrage oder durch Senden spezieller Cookies. Dadurch können Passwörter über einen Brute-Force-Angriff relativ einfach geknackt werden.

Gibt es ein WordPress-Plugin, das eine Website vor DDoS-Angriffen schützen kann?

Nein. Diese komplexe Aufgabe kann nicht mit einem WordPress-Plugin oder einer anderen auf einem Webserver installierten Software ausgeführt werden. Sie können Ihre Website vor DDoS-Angriffen schützen, indem Sie spezielle Hardware oder einen speziellen Service eines Hosting-Anbieters verwenden. Lesen Sie mehr: Brute-Force-, DoS- und DDoS-Angriffe – was ist der Unterschied?

Ist das Plugin kostenlos?

Ja, WP Cerber Security für WordPress ist eine kostenlose Open-Source-Sicherheitslösung, die Sie unter den Bedingungen der GNU General Public License (GPL) Version 2 verwenden können. Sie können sie einfach aus dem WordPress-Repository installieren. Befolgen Sie diese Anweisungen .

Was bedeutet "Cerber"?

Dies ist eine Kontraktion von Cerberus . In der griechischen und römischen Mythologie ist Cerberus ein mehrköpfiger Hund mit einem Schlangenschwanz, einer Schlangenmähne und Löwenklauen. Niemand kann diesen wütenden Hund umgehen. Jetzt können Sie WP Cerber Security bestellen , um Ihr WordPress zu schützen.

Mit welchen Online-Tools entwickeln und testen Sie das Plugin?

Wir verwenden BrowserStack und POEditor .

BrowserStack-Tests


I'm a team lead in Cerber Tech. I'm a software & database architect, WordPress - PHP - SQL - JavaScript developer. I started coding in 1993 on IBM System/370 (yeah, that was amazing days) and today software engineering at Cerber Tech is how I make my living. I've taught to have high standards for myself as well as using them in developing software solutions.